Monat: Mai 2013

Braune Umtriebe im bunten Westend

Im Zusammenhang mit dem Start des NSU Prozesses am Münchner Oberlandesgericht kriecht das braune Gesocks aus seinen Löchern und attackiert auch in unserem Viertel Einrichtungen die sich für die Opfer der nationalsozialistischen Terrorzelle engagieren. So wurden in den letzte Tagen u.a. eine Rechtsanwaltskanzlei in der Ligsalzstrasse attackiert (siehe Bild), die eine Angehörige eines NSU-Mordopfers als Nebenklägerin vertritt. Dabei hantierten die Täter auch genau mit den Substanzen die ihre Köpfe füllen… genug Material war augenscheinlich vorhanden… Ausführlicher Bericht in der SZimage

0