Autor: Ekki

Giesinger bleibt man, Westendler wird man.

Pokemon Go… das „Kindl“ übersehen

Seit 2013 an der Hauswand in der Schwanthalerstraße: das „Münchner Miet Hai Kindl“. Auf dem Monaco Franze Platz im Juli 2013 von Merz erfasst:

Münchner Miet Hai Kindl

Jetzt auch digital „verewigt“ in Pokemon Go als Pokestop „Munich Rent Shark„:

Munich Rent Shark
Munich Rent Shark

Ich bin doch immer wieder verblüfft, wie Niantic die Pokestops geniert und woher diese Daten stammen.

0

Monaco Franze Platz goes Andora / Italy

Graffiti-Tipp bekommen und spontan dort hin gestartet.

Die Location klang und sah vielversprechend aus:

– eine frei stehende Kirche (Chiesa Madonna Assunta) mitten in der Pampa bei Castel Vittorio

Chiesa Madonna Assunta
Chiesa Madonna Assunta

…nur die Umsetzung lies zu wünschen übrig:

Chiesa Madonna Assunta

Chiesa Madonna Assunta

Chiesa Madonna Assunta

Chiesa Madonna Assunta

Auf dem Rückweg von der Kirche zumindest auf der Bergstraße noch etwas zum Schmunzeln gespottet:

Vorsicht: 400 m Skater
Vorsicht: 400 m Skater
0

Kommunikation zwischen: Cosa Nostra 1860 vs. Schickeria München

Seit mindestens 10 Jahren betrachte ich die „Unterhaltung“ zwischen Cosa Nostra 1860 und Schickeria München an der Hauswand der Bergmannschule.

Hin und wieder sind die „Beiträge“ zum Schmunzeln und mit Witz, mal sind sie platt und ohne jeglichen Style… jedenfalls:

– die zwei Lager stehen im intensiven Dialog dort.

Cosa Nostra 1860 vs. Schickaria München
Cosa Nostra 1860 vs. Schickaria München
0

Monaco Franze Platz goes Oktoberfest

Angenehm leere Wiesn 2015. Ist der Megahype der letzte Jahre vorbei? Schwer einzuschätzen.

Mir begegnen jedenfalls mehr englisch sprechende Leute in Tracht als bayrisch sprechende. Ob an der Kasse, U-Bahn, Bürgersteig oder volltrunken direkt auf der Straße > Personen in Tracht = englisch Vokabeln bereit halten.

Lecker frisches Bier im Winzerer Fähndl,
Dank an Christian vom Hotel Förch in Bad Wörishofen.

Bierle auf der Wiesn
Bierle auf der Wiesn
0

Die chilligen Tage vorbei

Häufig die letzten Tage angetroffen:

Frage:
„Ey, welcher Tag ist heute?“

Antwort:
„Öhm, wait, keine Ahnung!“

Viel gefeiert, viel gegessen, viel Spaß gehabt, viel Zeit gehabt und vieles mehr. Vorbei. Office is calling.

Gestern das Ende eingeläutet.
Acht Christbäume mussten im Feuer dran glauben.
Hot.

bye bye Christbaum
bye bye Christbaum
0
ok-google

Traffic dank „ok google“

Hin und wieder mal checken, mit welchen Suchbegriffen diverse User den Monaco Franze Platz finden.

Derzeit auf Top 1 in den Suchbegriffen:

„okay google sag mir wo der nächste dönerladen ist“

So hat sich das Google vermutlich nicht gedacht…

ok-google
ok-google
0
Grafitti Berlin Girl

Monaco Franze Platz goes Berlin

Diverse Arbeiten, die auch in London zu sehen sind (look: http://www.monacofranzeplatz.de/monaco-franze-platz-goes-shoreditch/), sind auch in Berlin zu finden:

Grafitti Berlin

Nach der großartigen London-Sammlung gibt es aus Berlin nur das eine „Girl“:

Grafitti Berlin Girl
Grafitti Berlin Girl

Und, falls noch jemand wissen will, was eigentlich aus Knut dem Eisbären geworden ist, der sollte ins Naturkundemuseum Berlin (ein Traum aller Dino-Fans: http://www.naturkundemuseum-berlin.de/) gehen. Dort wird Knut in voller Größe gezeigt:

Eisbär Knut
Eisbär Knut
0
Espresso

„Test The Best“ Espresso-Tour – Dröhnung mit Koffein

Letzten Freitag war es soweit, das erste Mal:

>>> Test The Best <<< ------------------------------ Gestartet wurde bei B. im Norden von München:

Setup B.
Setup B.

Die Specs:

Maschine: ECM Technika IV Profi mit Rotationspumpe
Mühle: Mazzer Mini A (Luigi)
Bohne: Supremo India Royale
Optionaler digitaler Special-Kick: Guitar Hero

Zeitloser Espresso-Flair, ruhiges Ambiente, feine Croissants plus extrem leckere Espresso-Shots:

Shot B.
Shot B.

Weiter gings in Richtung Westen von München mit einem Zwischenstopp bei E.

Setup E.
Setup E.

Die Specs:

Maschine: La Cimbali Bistro M32 mit Vibrationspumpe
Mühle: Mahlkönig Vario home
Bohne: Mokador
Optionaler elektrischer Special-Kick: Carrera

„90er-Rulez“ Espresso-Block, lebendiges Ambiente, selbstgebackener Apfelkuchen plus extrem leckere Espresso-Shots:

Shot E.
Shot E.

Ende dann im Westen von München bei M.

Setup M.
Setup M.

Die Specs:

Maschine: La Speziale Vivaldi II mit Rotationspumpe
Mühle: Casadio, Modell: Instantaneo
Bohne: diverse aus Asien, Afrika zb. Kenia, Indien (auch als blend, alle selber geröstet) und POL
Röster: gene Cafe cbr – 101
Optionaler analoger Special-Kick: Flipper zu Funk Musik

Heavy-Used Espresso-Maschine, flauschiges Ambiente, selbstgeröstete Bohnen plus extrem leckere Espresso-Shots:

Shot M.
Shot M.

——————————

Also ich war bis 7:45 Uhr wach.

0

Freiheit Westend – Kuh wollte überleben

Die Geschichte muss doch auch hier festgehalten werden:

Kuh flüchtet am 02.09.2014 vom Schlachthof.
Rannte über Tumblinger-, Ruppert- und Poccistraße der Freiheit entgegen in Richtung Westend.
Nahm eine Joggerin auf die Hörner (gute Bessserung von hier!).
Rammte ein Polizeiauto.
Umrundete die Theresienwiese (der Wiesn-Bauzaun versperrte den direkten Weg in die Freiheit Westend).
Wurde an der Bavaria eingekesselt.
Niedergeschossen.

R.I.P.

Quelle:

www.polizei.bayern.de

www.abendzeitung-muenchen.de (Bericht vom 02.09.2014, 13:04 Uhr)

www.sueddeutsche.de (Bericht vom 02.09.2014, 18:02 Uhr)

www.bild.de (mit Foto Gedenkstätte)

/www.tz.de (mit Foto Gedenkstätte, bereits zweite Kerze…)

Ergänzung am 06.09.2014:
Das Mahnmal wächst kontinuierlich. Mittlerweile sind zig Kerzen abgestellt, mehrere Zettel/Briefe/Bilder/Blumen und diverse Kuschel-Kühe. Ich behaupte mal, die Frist läuft… bis zum Wiesnanstich.

Kuh Theresienwiese Mahnmal an der Bavaria
Kuh Theresienwiese Mahnmal an der Bavaria
0
Puch Open Air: Setlist Mount Kimbie

PUCH Open Air: Setlist Mount Kimbie

Das PUCH Open Air (www.puch-openair.de) war wie erwartet ein Knaller!

Gewohnt von außen und innen feucht fröhlich, tolle Stimmung, klasse Publikum, feine Performance, super freundliche Ordner, weiche Wiesen, starke Traktoren… und eine gemütliche Couch mit Top-View (ein Lob für den Helden, der die dort im Publikumsfeld platziert hat).

Den Regen, Rausch und Schlamm überlebt hat jedenfalls die Setlist von Mount Kimbie. Wenn sich jemand die Songs zurückrufen will, just read:

Puch Open Air: Setlist Mount Kimbie
Puch Open Air: Setlist Mount Kimbie
0
Space invader vanished

Space invanished

Traurig, traurig, irgendein Idiot hat den Space Invader am Konigsplatz entfernt.

            #                                 #
                 #                      #
             #######
       ##      ###      ##
###########
#      #######      #
#      #                              #      #
                  ##      ##

Dieser thronte einladend aus quadratischen Mini-Fließen in weiß/rot am U-Bahneingang zum Kunstbau. Sehr schade. Jetzt sind nur noch leichte Klebereste ca. 50 cm über dem „Kö“ von Königsplatz zu sehen. Diejenigen, die den Film „Exit through the gift shop“ (ein Meisterwerk von Banksy & Co.) gesehen haben oder sonst in Sachen Streetart einigermaßen informiert sind, sind solche kleinen Space Invaders definitiv ein Begriff. In München soll es an anderen Orten weitere Invader geben.

Da ich meine mitgenommen Helfer zum Suchen nach dem Space Invader nicht ganz enttäuschen wollte, hielten wir nach anderen Werken ausschau… und siehe da, was hing an einer wilden Wand in ca. 2,5 Meter Höhe? Ein frech grinsendes Gesicht 5-7cm groß mit einer quadratischen Messing-Platte auf der Stirn. Die Helfer und ich staunten nicht schlecht.

Gesicht am Königsplatz
Gesicht am Königsplatz
0

Der Denker von der Seite

Der Denker
Der Denker

Das Höllentor von Rodin find ich ja Hammer!

Und was seh ich gestern beim Skaterbowl am Hirschgarten (wer den noch nicht kennt, hier ein Bild aus der Luft… bissl runterscrollen: http://www.monacofranzeplatz.de/?p=1106), eben, exakt den „Denker“, der im oberen Abschnitt des Tores sitzt.

Wer mal in Zürich ist, sollte sich unbedingt den Abguß des Tores ansehen:

– steht an der Außenfassade und ist somit „for free“ (hey, so was in Zürich, ein wahrer Schnapper) zu sehen:
http://www.kunsthaus.ch/de/sammlung/restaurierung/beispiele-aus-der-praxis/auguste-rodin/

0

Fussball Brasil by Fotograf Christopher Pillitz

Fussball Brasil by Fotograf Christopher Pillitz^
Fussball Brasil by Fotograf Christopher Pillitz

Uns kann zwar beim Kicken niemand was vor machen, aber die Fotos von Christopher Pillitz über den Fußball in Brasilien auf den Straßen, Hausdächern, Hinterhöfen und Stränden (so was fehlt uns hier leider) in dem o. g. Buch sind doch recht beeindruckend.

Falls von Euch jemand mal ein Blick rein werfen will, gerne! Liegt bei mir unterm Kopfkissen.

0