Schlagwort-Archive: Theresienwiese

Freiheit Westend – Kuh wollte überleben

Die Geschichte muss doch auch hier festgehalten werden:

Kuh flüchtet am 02.09.2014 vom Schlachthof.
Rannte über Tumblinger-, Ruppert- und Poccistraße der Freiheit entgegen in Richtung Westend.
Nahm eine Joggerin auf die Hörner (gute Bessserung von hier!).
Rammte ein Polizeiauto.
Umrundete die Theresienwiese (der Wiesn-Bauzaun versperrte den direkten Weg in die Freiheit Westend).
Wurde an der Bavaria eingekesselt.
Niedergeschossen.

R.I.P.

Quelle:

www.polizei.bayern.de

www.abendzeitung-muenchen.de (Bericht vom 02.09.2014, 13:04 Uhr)

www.sueddeutsche.de (Bericht vom 02.09.2014, 18:02 Uhr)

www.bild.de (mit Foto Gedenkstätte)

/www.tz.de (mit Foto Gedenkstätte, bereits zweite Kerze…)

Ergänzung am 06.09.2014:
Das Mahnmal wächst kontinuierlich. Mittlerweile sind zig Kerzen abgestellt, mehrere Zettel/Briefe/Bilder/Blumen und diverse Kuschel-Kühe. Ich behaupte mal, die Frist läuft… bis zum Wiesnanstich.

Kuh Theresienwiese Mahnmal an der Bavaria
Kuh Theresienwiese Mahnmal an der Bavaria

Parzellierung II – Flohmarkt Theresienwiese 2013

Die Fortsetzung zu den Beiträgen aus den letzten Jahren in Sachen Flohmarkt Theresienwiese (2012 -> Parzellierung und 2011 -> Eigentlich erst Samstag, aber voll isses schon jetzt):

– nach der absurden Mutation der Platzreserierung für den jährlichen Flohmarkt bereits letztes Jahr vom Roten Kreuz angekündigt, wurde bei den Sachbeschädigern dann am Verkaufssamstag abkassiert.

Dieses Jahr wird vorgewarnt und das Rote Kreuz formuliert sogar ein Platzverbot.

Parzellierung II - Flohmarkt Theresienwiese 2013
Parzellierung II – Flohmarkt Theresienwiese 2013

Mal sehen wohin die Reise geht mit dem Event. Die letzten Jahre war es jedenfalls immer top Wetter und ein beeindruckendes Ereignis.

Westend = öffentliche Umkleide

Während der Wiesn gibt es im Westend unglaubliche Dinge zu sehen… vom kotzenden Känguru bis hin zum laufenden Turm von Pisa.

Der gestrige Kerl war jedoch eine neue Augenweide.

Mittags um 11:45 Uhr startet der Typ den Full Monty direkt vor den großen Sichtfenstern des Lokals „Müller & Söhne“, legt fein säuberlich seinen Anzug inkl. Karawatte zusammen – alles brav über den Bügel gelegt – und zwängt sich in Lederhose & Co. Vermutlich wenige Minuten später im Zelt ein Held mit tollen Witzen und so.

Prosit, 10 days left.

Wiesnfein machen im Westend
Wiesnfein machen im Westend

Der Flohmarkt und die Sonne

Sonnenhof zum Flohmarkt
Sonnenhof zum Flohmarkt

Der Flohmarkt auf der Wiesn ist wirklich verblüffend. Da regnet es Tage vorher komplett durch und Kälte erschüttert den Frühling, doch prompt zum Flohmarkt verduften sich die Wolken und die Sonne lacht die ganze Zeit, krass – entgegen all den regnerischen Vorhersagen; die haben doch echt kein Plan die Wettervorhersagefuzzies! So auch die letzten Jahre, an denen Sonnenschutz beim Verkauf immer ratsam war.

Gegen 15:20 Uhr gab es dann noch ein feines Schauspiel am Himmel, bei dem die Sonne einen feinen Hof schlägt.

Die intensiven Reservierungen im Vorfeld sowie Auseinandersetzungen um jeden Centimeter alá „wir hatten schon am Donnerstag Abend unsere Markierungen gesetzt“ waren doch etwas übertrieben. Mitten drin gab es beträchtliche Lücken:

Kein Platz auf dem Flohmarkt? pff, das ich nicht lache
Kein Platz auf dem Flohmarkt? pff, das ich nicht lache

Besondere Überraschungen erhielten jedenfalls die „Markierer“, die auf gaaaaaaaanz Nummer sicher gehen wollten 😉

Bis zum nächsten Jahr, hrhr.

Ja ist denn heute schon… Flohmarkt?!

Meins! Reviermarkierung für den Flohmarkt Theresienwiese 2012
Meins! Reviermarkierung für den Flohmarkt Theresienwiese 2012

Am 21.04.2012 ist wieder einmal der legendäre Flohmarkt auf der Theresienwiese.

Wie letztes Jahr schon festgestellt (look), sind trotz der wirklich großzügigen Fläche unserer Wiesn die Plätze knapp bemessen.

Bereits heute (!) – ähm, kurz mal nachrechnen – schlappe 16 Tage vor Flohmarkt-Termin werden die Terrains abgesteckt (siehe Foto oben).

Frohe Ostern.

Flohmarkt Theresienwiese… das Beste kommt am Schluss

this is the end... Theresienwiese Flohmarkt
this is the end... Theresienwiese Flohmarkt

Laut Angaben des Veranstalters (BRK München) tummeln sich auf dem Flohmarkt über 2000 Aussteller und wir waren mitten drin.

Kurzes Protokoll:

  • Platz reserviert bereits am Freitag um 13 Uhr
    (nicht ganz einfach, es waren schon nahezu alle Plätze vergeben)
  • Karre am Freitag gegen 20 Uhr auf dem dazugehörigen Parkplatz geparkt
    (Kosten EUR 10,00)
  • Aufbau am Samstag um 4 Uhr begonnen (Wegstrecke Karre -> Stand: ca. 150 m)
  • 7 Uhr: Stand war fertig (nach mehreren „Genusspausen“)
  • von 7 bis 15 Uhr konstante Käufernachfrage (das Wetter hatte um 15 Uhr leider zu viele Käufer verunsichert und somit das Ende eingeleitet)
  • 15:30 Uhr Abbau (Karre konnten wir bequem vor unseren Stand stellen
  • von 16 bis 17:30 Uhr noch über die Wiesn geschlendert:
    • unzählige Stände werden einfach von den Verkäufern zurück gelassen
    • sämtliche Waren werden verschenkt
    • es streunen unzählige Abnehmer über die Wiesn und nehmen dankend die Reste entgegen
    • Müllwägen mit ca. 10 Trägern im Tross verschlucken alles was noch rumliegt/-steht und nicht angekettet ist
    • Radlader entsorgen den Rest

Fazit:

  • Beste Flohmarkt wo gibt
  • große Anzahl an Verkäufer und Käufer
  • klasse Qualität der Artikel
  • einfache Entsorgung der Reste
  • Sonnenhut und/oder -schirm ist Pflicht

Bestseller

  • leere verstaubte Weinflasche: Erlös EUR 0,50
  • alter Bierkrug: ca. 5 Anfragen pro Minute; keiner gekauft; Preis EUR 150,00

Wir sehen uns 2012 wieder!

Eigentlich erst Samstag, aber voll isses schon jetzt

Flohmarkt Theresienwiese: Aufbau Freitag 10:35 h
Flohmarkt Theresienwiese: Aufbau Freitag 10:35 h

Wenn Flohmarkt, dann definitiv da: Theresienwiese!

Am Samstag wird es wieder ein kräftiges Gewusel auf der Wiesn geben. Immer wieder fein anzusehen, wie sich zig Verkäufer und Interessenten auf der Wiesn tummeln und durch die unzähligen Verkaufsstände bunt schmücken.

Wer einen guten Verkaufsplatz haben will, sollte sich beeilen, denn schon jetzt wird fleißig aufgebaut (siehe Foto oben).

Sich das Treiben von einer erhöhten Position anzusehen, ist definitiv empfehlenswert und bietet sich von der Bavaria perfekt an.

Allen viel Spass dort! Wir sind auch dabei.