3 Gedanken zu „Weitere Info zur „Einkaufspassage“ auf der Theresienhöhe“

  1. …den laden bei 0:34 erkenne ich auch nicht. dafür freue ich mich schon wahnsinnig auf das angekündigte und sicher sehr atemberaubende beauty und fashion konzept der mall. von dem food court (angeblich im keller) ganz zu schweigen. im herbst 2017 soll es schon soweit sein… gerade noch genug zeit ein wenig guerillia marketing im westendstyle vorzubereiten.

Kommentare sind geschlossen.